Blog

Gute Gründe, warum Sie heute über eine Kündigung Ihrer kapitalbildenden Lebensversicherungen nachdenken sollten

Besitzen auch Sie eine oder gar mehrere kapitalbildende Lebensversicherungen? Dann sollten Sie besser heute als morgen über eine mögliche Kündigung nachdenken. Denn die einst hochgelobte und mit Garantieversprechen verkaufte Altersvorsorge birgt ein ernst zu nehmendes Risiko für Ihr Vermögen. Sollte die Niedrigzinspolitik der europäischen Zentralbank weiter andauern, drohen insbesondere kapitalschwache Lebensversicherungen in Schieflage zu geraten, mit nicht zu unterschätzenden Folgen für Ihr Vermögen. Diese Warnung sollten Sie durchaus ernst nehmen, denn diese Meinung vertreten renommierte […]

Drei Faktoren, die die Ertragschancen Ihres Portfolios deutlich erhöhen

Ein Portfolio unter Risiko-/ Ertragsgesichtspunkten basiert im Idealfall auf einer Aktien- und einer Anleihenkomponente. Während die Anleihenkomponente aufgrund der niedrigen Schwankungsanfälligkeit für Sicherheit steht und die Aufgabe hat, das Portfoliorisiko zu reduzieren, übernimmt der Aktienanteil die Ertragskomponente. Damit wird der Aktienanteil zum alles entscheidenden Faktor, den es lohnt genauer zu betrachten. Seit den fünfziger Jahren kommen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen zu dem Ergebnis, dass drei Risikofaktoren ein evidenzbasiertes Portfolio kennzeichnen. Diese Risikofaktoren werden über eine Prämie […]

Tony Robbins – Money – Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit

Lohnt es sich den neuen Bestseller von Tony Robbins – Money – (Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit) zu lesen? Als Bestsellerautor mit über 50 Millionen verkauften Exemplaren ist es sicherlich eine Überlegung wert, zumal Tony Robbins damit wirbt, die größten Geheimnisse der Finanzbranche zu lüften. Basierend auf intensiven Recherchen und Interviews mit den legendärsten Finanzexperten, von Carl Icahn, Ray Dalio, John C. Bogle, Paul Tudor Jones, David Swensen, Warren Buffet, um nur einige […]

Fondskosten: Der Performance-Killer Nr. 1 für Ihr Vermögen!

Bei der Fondsauswahl spielen die Fondskosten für die meisten Investoren nur eine untergeordnete Rolle. Weitaus wichtiger sind für viele  Anleger die Auszeichnungen der Ratingagenturen, die Wertentwicklung der Vergangenheit oder einfach nur die Hochglanzprospekte und die Empfehlungen ihres Beraters. Den meisten Anlegern ist nicht bewusst, dass die Fondskosten zu einem Großteil für den Anlageerfolg verantwortlich sind. Denn diese beeinflussen maßgeblich die Wertentwicklung der Fondsanlage. Glaubt man jedoch den Versprechungen der Finanzindustrie, so sind nicht die Kosten, […]

Investmentpornographie oder die Sache mit der Kristallkugel!

Was leisten Börsengurus wirklich? Auf der Suche nach Rat und Unterstützung und in der Hoffnung selbst einmal „reich“ zu werden, lauschen Anleger wie gebannt auf die Worte und Empfehlungen bekannter Börsenexperten. In deren Reihen befinden sich große Namen wie Warren Buffett (Berkshire Hathaway), Bill Gross (Janus Capital), George Soros (Quantum Fund), Nouriel Roubini (Ökonom New York University) oder Marc Faber (Gloom, Boom & Dom Report). Die hohe Nachfrage nach Rat und Unterstützung bestätigen die hohen […]

Schaffen Prognosen von Finanzprofis einen Mehrwert?

Je häufiger man sich mit den Finanzmärkten beschäftigt, umso mehr ist man von dem Wunsch getrieben, die Unsicherheit, die eine Kapitalanlage mit sich bringt, zu eliminieren. Auf der Suche nach Halt und Unterstützung vertraut man Menschen, die es wissen müssten. Beeinflusst von Medien und Wirtschaftspresse folgen Anleger den Einschätzungen der Finanzprofis, die gerne bereit sind, einen Blick in die Zukunft zu wagen. Doch schaffen diese Prognosen einen Mehrwert? Ein Schimpanse, auch bekannt als der berühmte […]

Albert Einstein und die wunderbare Kraft des Zinseszins-Effekts

Die meisten Anleger betrachten häufig nur die jährliche Renditeerwartung ihrer Geldanlage. Da jedoch in der Regel der Anlagezeitraum meist länger als ein Jahr ist, greift diese Betrachtung bei weitem zu kurz. Grund ist der Zinseszins-Effekt, der meist unterschätzt wird. Der Zinseszins-Effekt entsteht, wenn Zinsen und Dividenden immer wieder kapitalisiert werden und dem anfänglichen Anlagebetrag zufließen, sodass eine neue Berechnungsgrundlage von Kapital und kapitalisierten Zinsen bzw. Dividenden entsteht. Auch Albert Einstein wusste um dieses Phänomen. Auf […]

Was bringt eine Portfoliodiversifikation mit alternativen Anlageklassen?

Sind alternative Investments eine sinnvolle Ergänzung für ein traditionelles Mischdepot aus Aktien und Anleihen? Der nachfolgende Beitrag gibt Handlungssicherheit für einen langfristig ausgerichteten Anleger. Wenn wir über ein Portfolio reden, verbinden die meisten Menschen hiermit ein Portfolio aus zwei Anlageklassen – Aktien und Anleihen. Gerade die moderne Portfoliotheorie beschäftigt sich mit diesen beiden Anlageklassen und versucht, aufgrund ihrer historischen Wertentwicklungen und Standardabweichungen (Maßzahl für das Risiko) eine mögliche Entwicklung für die Zukunft abzuleiten und nach […]

Jahresrückblick & Wertentwicklung 2017

Wie jedes Jahr, so war auch 2017 aus Anlegersicht ein schwer einzuschätzendes Jahr. Viele Ereignisse beeinflussten die globalen Aktienmärkte und Prognostiker hatten keinen leichten Stand. Am Ende verzeichneten die globalen Aktienmärkte eine erstaunlich erfreuliche Wertentwicklung. Vertraute man auf die Prognosen der Finanzprofis und Anlagestrategen der Finanzinstitute, wurde man wieder einmal enttäuscht. Ihre Einschätzung über die Entwicklung der Aktienmärkte lag auch in 2017 voll daneben. Die Börsen-Strategen waren viel zu pessimistisch. Verständlich, denn 2016 war bereits ein […]

Wie viel Geld brauche ich im Alter?

Die Deutschen unterschätzen ihre Lebenserwartung und damit auch die Frage, wie viel Geld Sie im Alter später einmal brauchen werden. Laut einer Erhebung des Bundesverbands der Ruhestandsplaner Deutschland (BDRD) sind nur 20 % der Befragten der Auffassung, dass sie über 90 Jahre alt werden. Demographie-Experten kommen jedoch zu einem ganz anderen Ergebnis. Nach deren Einschätzung werden zwischen 50 und 70 % der heutigen Bundesbürger älter als 90 Jahre. Diese Fehleinschätzung hat weitreichende Folgen, denn sie […]