Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung wird kaum noch angeboten. Das kann zu einem ernsthaften Problem führen, wenn Sie eine Immobilie finanzieren möchten und aufgrund der Gesundheitsfragen keinen Anbieter finden, der Sie bzw. Ihre Familie ausreichend absichert.

Denn gerade bei einem Haus- oder Wohnungskauf (Immobilien-/Baufinanzierung) ist eine Risikolebensversicherung überaus sinnvoll und wird von Verbraucherschützern immer empfohlen. Schließlich ist der Immobilienerwerb für viele Menschen die größte finanzielle Entscheidung in Ihrem Leben.

Während der Finanzierungsphase kann im Laufe der Zeit viel passieren, beispielsweise eine schwere Krankheit, der Verlust des Arbeitsplatzes oder gar der Todesfall. Denn was die Zukunft bringt, wissen wir leider nicht.

Ist eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung für eine Baufinanzierung möglich?

JA! Wir bieten Ihnen eine Risikoabsicherung bis zu  150.000 € in Verbindung mit einer Baufinanzierung für Angestellte, Beamte, Freiberufler sowie Selbständige an.

Darüber hinaus können auch Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit bis maximal 2.000 € pro Monat versichert werden.

Welche Möglichkeiten der Absicherung stehen zur Verfügung?

Sie können unter folgenden Absicherungsvarianten wählen:

  • Reine Todesfallabsicherung (Risikolebensversicherung)
  • Absicherung der Arbeitsunfähigkeit
  • Absicherung bei Tod und gegen Arbeitsunfähigkeit
  • Absicherung der Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit
  • Komplettpaket : Absicherung bei Tod, Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit

Bis zu welchem Alter kann ich mich absichern?

  • Risikoversicherung vom 18. bis maximal zum 80. Lebensjahr
  • Versicherung gegen Arbeitsunfähigkeit bis max. zum 65 Lebensjahr
  • Versicherung gegen Arbeitslosigkeit bis max. zum 65. Lebensjahr

Für welche Dauer kann Versicherungsschutz gewährt werden?

  • Die Versicherungsdauer ist frei wählbar zwischen 5 und 15 Jahren. Der Versicherungsschutz endet mit Ablauf der gewählten Versicherungslaufzeit, spätestens nach 15 Jahren.

Werde ich in einer Negativliste geführt (Sonderwagnis- / HIS -Datei)?

  • Keine Negativliste
  • Kein Gentest

Ist die Abwicklung kompliziert?

  • NEIN. Kundenfreundliche und schnelle Abwicklung ist gewährleistet.

Kann ich diese Risikolebensversicherung mit anderen kombinieren?

  • Kombination mit anderen Risikolebensversicherungen möglich

Welche Angaben muss ich konkret machen?

  • Beginn der Vertragslaufzeit
  • Gewünschte Versicherungssumme
  • Gewünschte Rate die abgesichert werden soll
  • Gewünschte Laufzeit
  • Angaben zur Finanzierung (Bankdaten)
  • Raucher bzw. Nichtraucher
  • Bankverbindung

Benötige ich eine Gesundheitsprüfung?

Eine Gesundheitsprüfung ist nicht erforderlich. Ab Vertragsbeginn gilt ein sofortiger Versicherungsschutz in Form einer 12/24er Regelung. Das bedeutet, dass bekannte ernsthafte Erkrankungen, welche 12 Monate vor Versicherungsbeginn ärztlich behandelt wurden und innerhalb von 24 Monaten nach Versicherungsbeginn in ursächlichem Zusammenhang zu einem Leistungsfall stehen, ausgeschlossen sind.

Dazu zählen: Erkrankungen des Herzens, des Kreislaufs, der Wirbelsäule, der Gelenke, der Verdauungsorgane, chronische Erkrankungen sowie Krebs, HIV-Infektion und Unfallfolgen.

Nach 24 Monaten Vertragslaufzeit sind auch die ernstlichen Krankheiten mitversichert.

Quelle: Credit Life International

Was ist eine Wartezeit und was bewirkt sie?

Eine Wartezeit ist der Zeitraum, für den kein Versicherungsschutz besteht und für den damit kein Leistungsanspruch geltend gemacht werden kann. Sie beginnt mit dem in der Beitrittserklärung genannten Datum, jedoch nicht vor Unterzeichnung der Beitrittserklärung.

Das Risiko der Arbeitslosigkeit beträgt für Sie drei Monate. Für alle anderen Risiken gibt es keine Wartezeit.

Was ist eine Karenzzeit und was bewirkt sie?

Eine Karenzzeit ist eine leistungsfreie Zeit nach Eintritt des Versicherungsfalles, für die kein Leistungsanspruch geltend gemacht werden kann. Karenzzeiten gibt es lediglich bei den Risiken der Arbeitslosigkeit und der Arbeitsunfähigkeit. Für das Risiko Tod besteht keine Karenzzeit.

Quelle: Credit Life International

Wartezeit bei Arbeitslosigkeit

Für das Risiko Arbeitslosigkeit beträgt die Wartezeit drei Monate. Bei einer kurzen Arbeitslosigkeit entstehen zumeist keine größeren finanziellen Probleme mit dem Darlehen, da schon bald wieder ein entsprechendes Einkommen zur Verfügung steht. Auch eine mögliche Abfindung durch den Arbeitgeber kann helfen, diesen Zeitraum zu überbrücken. Finanzielle Engpässe ergeben sich in der Regel erst bei einer längerfristigen Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit.

 

Quelle: Credit Life International

Karenzzeit bei Arbeitsunfähigkeit

Für das Risiko der Arbeitsunfähigkeit beträgt die Karenzzeit 42 Tage. In den ersten sechs Wochen nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit erfolgt bei Arbeitnehmern noch die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber. Daher entstehen in dieser Zeit keine finanziellen Einbußen. Schwierig wird es erst, wenn die Lohnfortzahlung endet und nur noch Krankengeld gezahlt wird. Genau zu diesem Zeitpunkt endet die Karenzzeit und der Leistungsanspruch setzt ein.

Sie suchen eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung im Rahmen einer Baufinanzierung?

Dann kontaktieren Sie uns unter der 06861/709156 oder per Kontaktformular.

(Foto: Detlev Reimer – Internetmarketingportal.de)

Möchten Sie unsere besten Tipps für eine erfolgreiche Vermögensanlage?

Dann fordern Sie jetzt unseren Newsletter an! Zusätzlich erhalten Sie unseren Gratisreport

Jetzt anfordern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.